Kräuterlust im Oberland 2019

1. Die Magie und Heilkraft der Bäume

Schon seit Urzeiten suchen Menschen in allen Regionen der Welt die Gegenwart der Bäume besonders zu Zwecken der Heilung und Bewusstseinserweiterung.

An diesem Tag wollen wir uns den Mythen und der Heilkraft einiger Bäume zuwenden und uns mit der Gemmotherapie beschäftigen. Diese macht das „Lebendigste“ der Pflanzen – die Knospen, Triebspitzen und die jungen Schösslinge – als Regenerations- und Heilkraft für den Menschen nutzbar.

Die Inhaltsstoffe dieser Pflanzenteile unterstützen unseren Regenerationsprozess nach dem langen Winter und wirken

  • vitalisierend
  • entgiftend
  • stoffwechselanregend
  • immunstärkend

Wir werden sammeln, schmecken, entdecken, verarbeiten, staunen, genießen und viel draußen sein.

Samstag, am 04. Mai 2019 in Löhma, 9:00 – 15:00 Uhr. Kosten: 39 Euro.

 

2. Kräuter zum Räuchern (Teil 1)

Die alten Hochkulturen der Perser, Ägypter, Araber, Griechen und auch die Schamanen  versendeten für ihre Zeremonien große Mengen an Weihrauch, Harzen, Hölzern, aromatischen Kräutern. Beim Räuchern wird der Geist, das heißt die Essenz der Pflanze mit Hilfe des Feuers von der Materie getrennt – der Pflanzengeist entfaltet sich.

Samstag, am 06. Juli 2019, 9:00 – 14:00 Uhr. Kosten: 32 Euro.

Treffpunkt: Parkplatz Läwitz, Picknick und Getränk bitte mitbringen.

Wir wandern, sammeln, binden Räucherbündel.

 

3. Das Ritual des Räucherns (Teil 2)

Vortrag zum Zusammenstellen der Kräuter und Räucherritual.

Samstag, am 16.11.2019 in Löhma, 14:00 – 17:00 Uhr. Kosten: 18 Euro.

 


 

Teil 1 und Teil 2 können getrennt besucht werden oder zusammen gebucht werden zum vergünstigten Preis von 45 Euro.

Geleitet von Heilpraktikerin Janett Conrad und Yogalehrerin Christina Splitthof.

Anmeldung erforderlich, bei Christina Splitthof unter 03663 410985.